Sein oder Nichtsein

ein Kreativprojekt

Streichhölzer. Spotlicht. Geschichten.

Mich hat schon immer fasziniert, wie es einige Fotografen schaffen, ihren Bildern Leben einzuhauchen. Wie ein einzelnes Bild in der Lage ist, ein Gefühl auszudrücken oder eine Geschichte zu erzählen. Mit meiner Serie „Sein oder Nichtsein“ reduziere ich auf das Wesentliche und hoffe, daß beim Betrachter genau solche Geschichten im Kopf entstehen. Keine Farbe, nur Streichhölzer und ein Spotlicht. Durch Anordnung und Lichtführung wird aus einem Stillleben eine Geschichte.

Jeder Mensch ist unterschiedlich, hat andere Werte und Erfahrungen. Deshalb wird ein Betrachter bei einem Bild eventuell etwas Anderes sehen oder empfinden, als ein anderer. Aus diesem Grund haben meine Bilder keine beschreibenden Namen.

Lass die Bilder einfach auf Dich wirken und entscheide selbst, ob es die Streichhölzer vom „Nichtsein“ zum „Sein“ geschafft haben.

Viel Spaß beim Betrachten !

Andreas Hofmann

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.